Innerer Frieden ist der Zustand, den die meisten Menschen als ideal beschreiben würden. Doch wie bei vielen Idealen, ist es schwer diesen Zustand zu erreichen. Die wenigsten Menschen schaffen dies, doch lassen Sie sich nicht entmutigen: Mit diesen Tipps und Erfahrungen aus dem Yesflix-Team kommen Sie dem Ziel näher. Wenn Sie gläubig sind, können Sie dies getrost in Gottes Hände legen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

 

Frieden bei Gott finden:

Der erste Schritt inneren Frieden zu finden, ist Frieden bei und mit Gott zu haben. Denn der Frieden bei Gott, ist ein Frieden der nichts und niemand Ihnen auf dieser Welt geben kann, dies sagt Jesus schon in der Bibel (Johannes 14, 27). In Jakobus 4, 7 heißt es: „Unterstellt euch Gott und widersetzt euch dem Teufel. Dann muss er fliehen“, denn das was uns am meisten davon abhält Gottes Frieden zu erfahren, sind die Gedanken des Teufels und der Teufel selbst.

Gott verspricht Frieden:

Er versprach seinen Jüngern Frieden, weil sie seine Anhänger waren. Sie würden Schwierigkeiten auf dieser Welt haben. Er behauptete tatsächlich, dass einige von ihnen verfolgt würden, weil sie seine Nachfolger waren. Aber Er versprach trotz allem, dass Er die, die Ihm folgten, nie verlassen würde, und sie durch Seine ständige Anwesenheit Seinen Frieden erleben können. Wenn Ängste, Sorgen und Schwierigkeit in Ihrem Leben auftauchen, suchen Sie nach den folgenden Zeichen des Friedens Gottes, die da sind…

  • Überwundene Umstände. Oft wird Frieden inmitten von Prüfungen und Schwierigkeiten leichter erkannt und gespürt. Aber egal, was Sie gerade erleben, seien Sie sich Folgendem bewusst: Gott ist dein Friede. Vertraue auf Ihn.
  • Dauerhaftes Bleiben in diesem Zustand. In den schwierigen Lebensumständen ist der Heilige Geist gegenwärtig, um Ihnen zu helfen. Friede – tiefer, echter, gottgegebener Friede – kann die „Norm“ sein, in der du Tag für Tag lebst.

 

5 unerlässliche Glaubensüberzeugungen für ein friedvolles Herz:

  1. Gott ist absolut souverän. Es ist für Ihren inneren Frieden unerlässlich, folgende Wahrheit anzuerkennen: Gott hat alles in der Hand. Das heißt, dass nichts, was Sie betrifft, Seinem wachsamen Auge und Seiner liebenden Fürsorge entgeht (Kolosser 1, 16).
  2. Gott versorgt Sie. Vom Anfang bis zum Ende untermauert die Bibel die Aussage, dass Gott der ist, der sich um alle Ihre Bedürfnisse kümmert. Kein Bedürfnis ist zu groß, zu problematisch oder zu schwer, als dass Jesus ihm nicht begegnen könnte. In der Bibel heißt es: „Der wer ihn ernst nimmt, der muss keinen Mangel leiden“ (Psalm 24,10).
  3. Gott hat Sie nicht ohne Grund so gemacht, wie Sie sind. Ihre Kultur, Sprache, Nationalität, Geschlecht und viele Beschreibungen Ihres Äußeren sind Gottes „Entscheidungen“. Er gab Ihnen Talente, Neigungen, Intelligenz, Persönlichkeit und Geistesgaben, sodass Sie, alles zusammen genommen, in dieser Welt einzigartig sind, um den Plan, den Er für Ihr Leben hat, zu erfüllen (Psalm 139, 13-16).
  4. Gott hat einen Ort für Sie, an den Sie wirklich gehören. Gott hat für Sie die Gemeinschaft mit Sich selbst und mit anderen geschaffen. Vertrauen Sie Ihm, dass er Ihnen hilft, ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu Ihm zu bekommen und Sie eine Gemeinschaft von Mitgläubigen schenkt, zu der Sie gehören können. Und wenn Sie dann im Glauben wachsen, kümmern Sie sich auch um andere (1. Petrus 2,9).
  5. Gott will Ihre Verwirklichung. Für wahren inneren Frieden, muss man erfahren haben, dass man kompetent, fähig, imstande und geschickt genug ist um etwas zu tun. Es ist ein wunderbares Gefühl von Frieden, wenn man weiß, dass man fähig ist, gute Leistung zu bringen oder seine Sache gutzumachen (Epheser 2,10).

Wenn Sie diesen fünf unerlässlichen Überzeugungen tief in Ihrem Inneren zustimmen und darauf vertrauen, dass Gott in Ihnen wirkt, werden Sie wirklich inneren Frieden erlangen.

Haben Sie schon unsere anderen Artikel gelesen?

Unvergessliche Filmmomente auf Yesflix😁

Unvergessliche Filmmomente auf Yesflix😁

Yesflix bietet viele tolle Filme, doch manche Filme haben einfach unvergessliche Filmmomente. Sie inspirieren, lehren und nehmen einen mit. Heute wollen wir Ihnen ein paar Filme vorstellen, die in diese Kategorie passen.   „Apostel Petrus und das letzte...