Mittlerweile brennen schon zwei Kerzen auf dem Kranz und draußen wird es richtig kalt. Perfekt, um es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen. Und passend dafür haben wir neue weihnachtliche Filmempfehlungen für Sie:

1. Der Mann der Weinachten rettete

Sind sie ein Weihnachtsmuffel? Schalten sie doch trotzdem mal rein, und lassen Sie vielleicht auch ihr Weihnachtsfest retten 😉

Die Gebrüder A.C. und Frank Gilbert, gründen gemeinsam ein Spielwarenunternehmen. Doch als der erste Weltkrieg ausbricht, werden die beiden voneinander getrennt. A.C. wird von der Regierung als Berater engagiert, um seine eigene und andere Fabriken für die Kriegsindustrie umzufunktionieren, während Frank in den Kampf zieht. Als dieser eines Tages vermisst wird, beschließt A.C. mithilfe der Regierung, die Produktion für Weihnachtssachen einzustellen, um mehr Ressourcen für den Krieg bereitstellen zu können. Das zettelt allerdings einen Aufstand bei den Mitschülern seines Sohnes an. Voller Reue nehmen er und andere Spielzeughersteller die Produktion wieder auf und retten so Weihnachten für alle.

„Der Mann der Weihnachten rettete“ ist ein sehr unterhaltsamer Film, die Geschichte geht zu Herzen und passt hervorragend in die Weihnachtszeit.

Der Film wurde im Jahr 2003 gleich zweimal für Film Awards nominiert. Einmal bei dem Gemini Award für „Best Visual Effects – Digital“ und zum anderen bei dem Visual Effects Society Award als „Best Matte Painting in a Televised Program, Music Video or Commercial“.

Große Empfehlung!

2. 4 Pfoten retten Weihnachten

Hunde sind bekanntermaßen die besten Freunde des Menschen. Vor allem an Weihnachten können die Vierbeiner jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und auch einmal den Helden spielen.

Die Familie Conley fährt auf einen Weihnachtsbesuch zu den Großeltern und lässt ihren Hund Bone zu Hause zurück. Eigentlich die perfekte Gelegenheit für eine Bande Tunichtgute, die das Haus der Conleys leerräumen will. Dass ihr Raubzug nicht so einfach wird wie sie gedacht hatten, ist Bone zu verdanken. Zusammen mit seinen tierischen Freunden aus der Nachbarschaft beschützt er das Hab und Gut seiner Besitzer nach besten Kräften.

Für Hundeliebhaber ein Must-See! Der Film erinnert an Kevin allein zu Haus – allerdings in tierischer Variante. Der Film ist lustig, es ist eine Freude den Hunden zuzuschauen und auch der Soundtrack versetzt einen richtig in Weihnachtsstimmung.

3. Weihnachten im Oktober

Jetzt schon in Weihnachtsstimmung? Kein Problem! Auch in diesem Film wird das Fest ein wenig vorverlegt.

Die Lockes leben mit ihrem kleinen Sohn Dax in der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. Ihr Leben scheint perfekt zu sein, bis sie eines Tages einen schweren Schicksalsschlag erleiden: Dax ist an Leukämie erkrankt. Die Chancen auf Genesung stehen schlecht und so versucht die Familie, dem kleinen Jungen ein ganz besonderes Weihnachtsfest zu bescheren.

„Weihnachten im Oktober“ beruht auf wahren Begebenheiten. Es ist ein herzergreifender Film über Anteilnahme, Mitgefühl und Menschlichkeit. Er zeigt, was man alles mit Zusammenhalt erreichen kann. Dass die Geschichte der Lockes tatsächlich so passiert ist, macht den Film noch beeindruckender. Das Schicksal der Familie rührt zu Tränen, weckt dennoch Hoffnung und zeigt, dass jeder Tag im Leben etwas ganz Besonderes ist.

Share This