Ihr Kind hat bald Geburtstag, aber Sie wissen nicht, was Sie machen sollen? Es kommt eine ganze Horde von Kindern vorbei und Sie haben keine Ahnung wie Sie sie beschäftigen können? Dann helfen Ihnen vielleicht diese Ideen für den Geburtstag Ihres Kindes weiter. Daran hat garantiert jeder Spaß!

Am besten ist es natürlich, Ihr Kind zu fragen was es am liebsten machen würde, bevor man alles alleine plant. Vielleicht kommen dabei ja noch Ideen zusammen, an die wir oder Sie noch gar nicht gedacht haben? Das Geburtstagskind steht an seinem Tag sowieso im Mittelpunkt, also sollte man auch etwas unternehmen was ihm Spaß macht. Denn am Ende des Tages gibt es doch nichts schöneres als ein glückliches Kinder-Lächeln.

 

Die Mottoparty

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Veranstalten Sie doch einfach eine Mottoparty. Ihr Kind kann entscheiden, welches Thema gewählt werden soll, wie zum Beispiel Dschungel, Polizei oder Disney. Sie sind dann dafür verantwortlich, das Haus dementsprechend zu schmücken. Eine Mottoparty kann man natürlich auch mit einer Kostümparty verbinden, bei der die Kleinen sich passend zum Thema verkleiden können. Als Extra-Spaß kann ein Wettbewerb veranstaltet werden, bei dem das Kind mit dem besten/lustigsten etc. Kostüm gewinnt – allerdings sollten Trostpreise für alle anderen bereitliegen, damit am Ende keiner traurig ist. Auch bei dem Essen kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und dem Motto gerecht werden. Zum Dschungelmotto kann man beispielsweise Affen-Schokoküsse machen. Dafür braucht man nur eine Packung Schokoküsse, Fondant oder Marzipan und Kuvertüre. Man schneidet das Fondant bzw. Marzipan so zurecht, dass es aussieht wie ein Affengesicht und zeichnet dann mit der geschmolzenen Kuvertüre und einem Holzstäbchen noch Augen, Nase und Mund dazu. Dann müssen aus dem restlichen Fondant noch kleine Ohren geformt und alles an den Schokokuss angebracht werden und schon sind die kleinen Affen fertig. Die sehen nicht nur total süß aus, sondern schmecken auch noch super lecker!

 

Das Schwimmbad

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Man kann mit den Kindern in ein Schwimmbad oder Freibad gehen. Die Kleinen können herumplanschen und sich austoben. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass auch jedes Kind ein Schwimmabzeichen hat. Besonders eignen sich natürlich Schwimmbäder mit zahlreichen Wasserrutschen oder Springtürmen, damit keine Langeweile aufkommt. Am besten packt man Snacks, wie Weintrauben, Kekse oder Brezeln und etwas zum Trinken ein, damit die Kinder zu jederzeit ihren Hunger und Durst stillen können. Auf der Einladung kann man daran erinnern, Badesachen, Wechselklamotten, Handtuch etc. mitzunehmen, damit es in der Umkleide beim Schwimmbad keine böse Überraschung gibt.

Um die Aufsicht im Schwimmbad etwas einfacher zu gestalten, kann man auch ein befreundetes Elternteil oder Oma und Opa fragen, ob sie mit aufpassen können.

 

Zur Kart-Bahn fahren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Etwas actionreicher wäre es, mit den Kindern zu einer Kart-Bahn zu fahren. Dabei braucht man auch keine Angst vor irgendwelchen Gefahren haben – die geschulten Mitarbeiter vor Ort geben den Kids eine Einweisung und erklären die Regeln, sodass sich keiner verletzt. Doch an dem Tag wo der Geburtstag ihres Kindes gefeiert wird, soll es regnen? Kein Problem! Kartfahren kann man sowohl Indoor als auch Outdoor, sodass man nicht vom Wetter abhängig ist. (Vor allem die Hamburger Kids kennen das Dilemma bestimmt).

Wichtig ist, vorher abzuklären, ob sich auch alle eingeladenen Kinder trauen, Kart zu fahren. Das ist natürlich nicht für jeden etwas und man möchte schließlich nicht, dass ein Kind traurig am Rand sitzt und nur zusehen kann. Wenn das geklärt ist, kann es mit dem Spaß losgehen!

 

Ins Kino gehen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Wenn es mal etwas ruhiger sein soll, ist ein Kinobesuch immer eine gute Idee. Falls gerade ein Film läuft, den die Kinder gerne sehen wollen, wird der Gang zum Kino mit Sicherheit zum Highlight! Um Snacks braucht man sich ebenfalls keine Sorgen zu machen, denn davon gibt es vor Ort ja genug. Oftmals haben Kinos auch ein tolles Angebot, wenn man den Kindergeburtstag dort feiern möchte. Kleiner Tipp: Am besten vorher noch einmal mit der ganzen Horde auf die Toilette gehen, sonst verpasst man vermutlich die Hälfte des Films. P.S.: Diese Idee kann man auch mit der Mottoparty verbinden! Falls gerade ein toller Disney Film läuft, startet man die Party erst zu Hause und geht dann mit den Kostümen ins Kino!

 

Der Filmabend zu Hause

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Eine Alternative dazu: der Filmeabend zu Hause. Das ist nicht nur kostengünstiger, man kann den Film auch einfach stoppen, sobald eine Toiletten-Pause ansteht 😉

Die Kinder können in gemütlichen Klamotten oder sogar im Schlafanzug kommen, dann wird der Geburtstag als Übernachtungsparty gefeiert. Dann ist es auch nicht schlimm, wenn jemand während des Filmeschauens einschläft. Perfekt dafür ist yesflix.de. Dort haben wir zahlreiche Kinder- und Familienfilme – da ist für jeden etwas dabei. Um das Kino-Feeling nach Hause zu holen, kann man vorher gemeinsam mit den Kids eine große Schale Popcorn machen. Das geht ganz einfach in der Mikrowelle! Danach kann sich die ganze Gruppe in ein Matratzenlager mit zahlreichen Decken und Kissen kuscheln und der Filmabend kann beginnen.

 

Der Abenteuerspielplatz 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Kinder, die im Sommer Geburtstag haben, haben das Glück auch draußen etwas machen zu können. Dafür eignet sich ein Abenteuerspielplatz sehr gut. Die Kinder kommen an die frische Luft und sie können ihre Energie richtig verbrauchen. Dafür muss man auch gar keine zusätzlichen Ideen haben – die Kreativität der Kleinen reicht vollkommen aus. Auch die Erwachsenen haben Spaß dabei, zuzusehen auf was für Spiele die Kinder kommen.

Damit auch der Weg dorthin nicht langweilig wird, kann man diesen als Schnitzeljagd gestalten. Man kann am Morgen oder schon den Tag davor die gebastelte Schatztruhe (z.B. ein Schuhkarton, der in silbener/goldener Folie verpackt ist) mit Inhalten wie Süßigkeiten oder kleinen Geschenken wie Seifenblasen etc. füllen und vor Ort verstecken. Dann noch Hinweise auf Zettel schreiben und auf dem Weg deponieren und schon kann es losgehen. Beim Abenteuerspielplatz angekommen, können die Kinder anfangen zu toben und spielen.

Wenn danach der Hunger kommt, kann man ein Picknick veranstalten. Einfach eine große Decke mitnehmen, Obst, Cracker oder Brote – was auch immer das Herz begehrt und der Kindergeburtstag ist ein voller Erfolg.

 

Die Bowlingbahn

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Bei schlechtem Wetter kann man den Geburtstag auf einer Bowlingbahn verbringen. Oftmals bieten diese auch etwas für Kindergeburtstage an. Die Kleinen können sich duellieren und auch die Erwachsenen können mitmachen. Bei vielen Kindern bietet es sich an, mehrere Bahnen zu buchen, damit man nicht so lange warten muss, bis man wieder an der Reihe ist. So wird keinem langweilig.

Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass jedes Kind seine Schuhgröße weiß und die passenden Schuhe findet, damit man dort nicht zu viel Zeit vertrödelt.
Außerdem sollte geklärt werden, ob die Kids mit Bande oder lieber ohne spielen wollen.
Danach steht dem Spielespaß aber nichts mehr im Wege! 😉

 

Der Spieletag  

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Bleibt man doch lieber zu Hause, kann man mit den Kindern einen Spieletag veranstalten. Dafür kann man natürlich Brettspiele oder die Klassiker wie Eierlaufen, Sackhüpfen oder Reise nach Jerusalem nehmen. Oder man denkt sich selbst kreative Spiele aus.

Aus meiner Kindheit fallen mir da zwei Stück ein, die wir selbst immer auf Geburtstagen gespielt haben: das Kutscherspiel und Schokoladenessen.

 

Das Kutscherspiel

Für das Kutscherspiel wird ausschließlich ein großer Raum, neun Stühle und eine Geschichte zum Vorlesen benötigt. Wenn man kreativ genug ist, kann man sich natürlich eine eigene Geschichte ausdenken. Die klassische geht allerdings so:

Eines Tages – es war im Sommer an einem schönen Nachmittag – sagte die Königin zum König: „Lass und doch den Kutscher rufen und eine Fahrt über das Land machen.“

„Ah das ist eine schöne Idee“, sagte der König und rief: „Kutscher! Kutscher, spann die vier Pferde ein, wir wollen eine Fahrt machen.“

Der Kutscher ging in den Stall, holte die Pferde und spannte sie vor die Räder. Sodann rief der Kutscher die Königin und den König, und bat sie, einzusteigen.

Ach, das war ein schöner Tag. Die Sonne schien, ein laues Lüftchen wehte, die Räder klapperten über die Straße, die Pferde schnaubten und der Kutscher pfiff ein fröhliches Lied.

„Ach König“, sagte die Königin, „was für eine hervorragende Idee. Und der Kutscher fährt uns ja so wunderbar!“

„Ja“, sagte der König zur Königin, „da hast du wohl recht. Und was für einen schönen Tag wir uns hier ausgesucht haben.“

Plötzlich jedoch zogen dunkle Wolken auf. Es fing an zu regnen, blitzte und donnerte, die Pferde wurden unruhig und bei dem nassen Wetter blieben die Räder auch nicht mehr so gut auf der Straße.

„Oh Kutscher, beeil dich!“, rief die Königin. Wir müssen schnell nach Hause, bevor die Pferde uns ausbrechen oder wir die Räder verlieren!“

„Jawohl!“, rief der Kutscher, knallte mit der Peitsche und bemühte sich, auf dem schnellsten Weg ins Schloss zurückzufahren.

Als sie wieder zuhause waren – der König, die Königin, der Kutscher, die Pferde und die Kutsche mit den vier heilen Rädern – sagte der König: „Aber ein schöner Ausflug war es trotzdem. Und wie gut, dass wir den Kutscher haben!“

 Die Stühle werden folgendermaßen aufgestellt: 

Sobald jeder auf seinem Platz sitzt, beginnt der Erzähler mit dem Vorlesen der Geschichte. Darin tauchen immer wieder die Charaktere auf, die den Stühlen zugeordnet sind. Sobald sein Name aufgerufen wurde, muss derjenige aufstehen und einmal um die Kutsche herumlaufen. Bei dem Wort „Kutsche“ sind damit gleich alle Charaktere gemeint, sodass alle Kinder gleichzeitig laufen müssen. Dadurch kommt schnell Chaos auf und der Spaß ist vorprogrammiert. Wenn der Lauf um die ganze „Kutsche“ zu anstrengend ist, kann man alternativ auch nur um seinen eigenen Stuhl laufen.

Das Schokoladenessen

Für das Schokoladenessen setzen sich alle Kinder in einem Kreis auf den Boden oder an einen Tisch. Das Schokoladenessen funktioniert ähnlich wie das Türmchen-Trinken. In der Mitte liegt eine Tafel Schokolade, die mit mehreren Lagen Zeitungspapier verpackt ist. Messer, Gabel, Handschuhe, Schal und Mütze liegen ebenfalls bereit. Es wird wieder nacheinander gewürfelt, das Kind welches die festgelegte Zahl bekommt, zieht blitzschnell Mütze, Handschuhe und Schal an und versucht dann mit Messer und Gabel die Schokoladentafel zu öffnen. Die anderen Kinder würfeln währenddessen weiter. Sobald der nächste diese Zahl wirft, muss ganz schnell gewechselt werden – Winteraccessoires ausziehen, weitergeben und wieder anziehen. Ein hektisches und lustiges Spiel. Und vor allem lecker!

 

Die Goodie-Bag

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

Am Ende des Tages ist es fast schon Tradition, jedem Kind eine kleine „Goodie-Bag“ mitzugeben. Dabei muss sich der Inhalt nicht nur um Süßigkeiten handeln, davon hatten die Kids bestimmt auf dem Kindergeburtstag schon reichlich. Man kann diese auch mit kleinen Geschenken wie Flummis, Kreide, Klebe-Tattoos oder Knicklichtern füllen. Besonders wird es noch, wenn die Tütchen entsprechend dem Geburtstag gestaltet sind. Sie haben einen Ausflug ins Schwimmbad gemacht? Dann passt doch eine blaue Tüte mit Wassertropfen perfekt. Der Geburtstag wurde zum vollen Erfolg auf der Bowlingbahn? Dann wird die Goodie-Bag mit Pins und einer Bowlingkugel gestaltet. Dabei ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Kinder hatten Spaß, der Tag ist gerettet. Am Abend gehen alle müde nach Hause. Es war ein Kindergeburtstag, der in Erinnerung bleibt!

Haben Sie schon unsere anderen Artikel gelesen?

Der perfekte Sonntag mit yesflix 🥳

Der perfekte Sonntag mit yesflix 🥳

Nach einer anstrengenden Woche auf der Arbeit wünscht sich doch jeder ein entspanntes Wochenende. Besonders der Sonntag ist bekannt dafür, einfach zu entspannen und sich zurückzulehnen. Um wirklich den perfekten Sonntag zu verbringen, haben wir hier einige Tipps für...

7 Tipps für das Bibellesen ✝️

7 Tipps für das Bibellesen ✝️

Ein Buch mit unglaublichen Geschichten, Weisheit und Wahrheit: die Bibel. Jeder, der an Gott glaubt und ihn kennenlernen möchte, sollte sich auch mit seinem geschriebenen Wort auseinandersetzen. Wir können garantieren, wer die Bibel liest hat eine Zeit voller...