Müssen wir als Christen besonders den Anspruch haben ein Licht für die Welt zu sein und wie können wir als Christen dies sein? Diesen Fragen hat sich das Yesflix-Team gestellt.

Aus der Biologie wissen wir, wie wichtig Sonnenlicht für das Wachstum von Pflanzen und ihr Erblühen ist. Wir spüren ja manchmal an uns selbst, wie helle Sonnentage oder trübe Regentage unsere Stimmung beeinflussen können. Licht ist Leben. Und genau das will Jesus für die Menschen in aller Welt sein.

In den Ohren jüdischer Menschen klang damals der Anspruch, den Jesus damit stellte, ungeheuerlich. Für sie war der Begriff „Licht“ nicht unbesetzt. Mehrfach wurde im Alten Testament der Messias als „Licht der Nationen“ angekündigt. Aber nicht nur das. Das Wort „Licht“ wurde sogar auch auf Gott selbst angewendet.

„Der Herr ist mein Licht“ heißt es etwa in Psalm 27,1. Oder: „Der Herr wird dein ewiges Licht sein“, schrieb der Prophet Jesaja (60,19), um nur einige Beispiele zu nennen. Und jetzt erklärt sich dieser einfache Mann aus Nazareth in Galiläa als Licht der Welt? Und er verspricht, dass jeder, der ihm folgt, in ihm das Licht des Lebens, ja, das Leben selbst, haben wird? Er muss nicht mehr in der Dunkelheit leben. Welch eine Anmaßung. Aber die Einladung von Jesus zur Nachfolge und damit zum Leben steht seitdem und gilt nicht nur für Christen, sondern für jeden Menschen auf dieser Erde.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

 

Als Christen ein Licht in einer dunklen Welt sein

Die Welt kann ein ganz dunkler, hoffnungsloser Ort sein. Voll mit Kummer, Katastrophen und Krisen. Das zeigen die aktuellen Situationen, wie die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan, die anstehende Wahl, die Klimakatastrophen. Doch grade in dieser Zeit müssen wir als Christen ein anderes Exempel setzen. In Matthäus 14 + 16 sagt Jesus „Christus spricht: Ihr seid das Licht der Welt. So lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen“.

 

Die Frage an Sie: Wo wollen Sie leuchten

Und genau das heißt, dass wir als Christen berufen sind Licht der Welt zu sein. Wir sind berufen anders zu sein. Aber auch wenn Sie sich nicht als Christen sehen, können Sie Wegweiser, Hoffnungsträger, Mutmacher sein. Wir Christen weisen auf Jesus, weil er all das ist und es durch uns sichtbar werden soll. Also die Frage an Sie: wo wollen Sie scheinen? Fangen Sie klein an, aber trauen Sie sich aus Ihrer Komfortzone raus in die finsteren Ecken in Ihrem Umfeld, die sich nach Ihrem Licht sehnen!

 

Wie kann ich als Christ die Welt erhellen?

Hier sind ein paar Beispiele, wie Sie heute schon einen Unterschied machen können:

  • ermutigende Worte sprechen oder Komplimente geben
  • suche den Frieden
  • Sprich die Wahrheit
  • Sei nicht stolz
  • für Werte stehen und sie leben
  • großzügig sein
  • von Jesus erzählen
  • Zeugnis teilen
  • Gebet anbieten
  • einsame Freunde besuchen oder einladen
  • zum Gottesdienst oder Livestream einladen
  • Hoffnung verbreiten statt Panik (trotz Pandemie: Gott ist stärker💥)

 

… und da ist noch so viel mehr!!!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

via GIPHY

 

Schon ein wenig mehr Licht erhellt die Dunkelheit

Sind Sie ein Licht in der Lichtabteilung oder ein Lagerfeuer in dunkelster Nacht? 🔥 Und wenn Sie noch kein Lagerfeuer bist; selbst ein kleines flimmerndes Teelicht in der tiefsten Dunkelheit ist auffälliger als eine Schreibtischlampe neben 200 anderen, oder?

 

Einige Filme auf Yesflix, die Licht bringen können:

Der dritte Teil der „Gott ist nicht tot-Reihe“ hat den Titel „Ein Licht in der Dunkelheit“. In der Reihe geht es um Menschen, die ihren Glauben in der Gesellschaft behaupten und auf unterschiedliche Weise dafür kämpfen.

„Gott ist nicht tot – Ein Licht in der Dunkelheit“

Im dritten Teil wird es dramatisch: „Pastor Dave erleidet einen schweren Schicksalsschlag, als nicht nur seine Kirche ausbrennt, sondern auch sein befreundeter Pastor aus Ghana durch die Auswirkungen des Feuers stirbt. Zudem verweigert ihm die Universität, auf deren Gelände das Gotteshaus steht, den Wiederaufbau. Gemeinsam mit seinem Bruder, einem Anwalt, zu dem Dave lange keinen Kontakt mehr hatte und der sich vom Glauben losgesagt hat, versucht er nun, seine Kirche dennoch zu retten. Der dritte und abschließende Teil der erfolgreichen Filmreihe liefert erneut schlagkräftige Argumente dafür, dass der Glaube an Gott alles andere als tot ist – und  man immer dafür einstehen sollte.“

„Hoffnung auf steinigen Wegen“

In diesem Liebesfilm geht es nicht nur darum, einen Mann kennen zu lernen, sondern selber nach einem schweren Schicksalsschlag wieder zurück zu sich zu kommen: „Amber Hill hat ihren Mann im Afghanistan-Krieg verloren. Seit diesem Verlust verliert sie nach und nach auch die Kontrolle über sich selbst. Ihre Tochter entgleitet ihr, das Geld geht ihr aus, das Haus soll gepfändet werden, und von ihrem bisherigen Leben hat sie sich verabschiedet. Erst als sie Cody kennenlernt, scheint sich wieder etwas zu verbessern. Doch Cody ist Autorennfahrer, und auch bei ihm besteht die Gefahr, dass Amber ihn durch einen Unfall schnell wieder verlieren könnte …

 

 

„Das Herz eines Helden“

In diesem bewegenden Film wird ein unfreiwilliger Held zum Lichtbringer im Leben eines traumatisierten Jungen: „Der 12 Jahre alte Trey Caldwell (Nathan Gamble) ist am Boden zerstört, als er erfährt, dass sein Vater im Kriegsdienst in Afghanistan gefallen ist. Dabei hatten er und sein Vater noch so viele Pläne. In der Garage erinnert Trey eine „Seifenkiste“, die ihm sein Vater kurz zuvor geschenkt hatte, an die großen Ziele, die sie sich für das jährliche Seifenkisten-Derby gesteckt hatten. Nun ist das alles belanglos für den Jungen. Erst als Trey dem alten, griesgrämigen Feuerwehrchef Roy Gibbs (Corbin Bernsen) begegnet, der bisher nicht den Verlust seines Sohnes bei den Terroranschlägen 2001 in New York verwinden konnte, entwickeln sich für beide daraus neue Lebensperspektiven. Das ungleiche Team beschließt die Seifenkiste zusammen fertig zu bauen, und den Traum vom Derby-Sieg doch noch wahr werden zu lassen.“ Ein starbesetzter lebensbejahender, gefühlvoller Film, der zeigt, dass man nicht den Glauben an sich selbst und das Leben aufgeben sollte.

 

Was machen Sie so, um Licht in Ihr Umfeld zu bringen? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Haben Sie schon unsere anderen Artikel gelesen?

„Woran glaubst du?“ DIE Glaubens-Frage auf Yesflix

„Woran glaubst du?“ DIE Glaubens-Frage auf Yesflix

Jetzt wundern Sie sich vielleicht, warum wir Ihnen eine so persönliche Glaubens-Frage stellen und warum wir Sie auf einmal duzen. Oder warum wir Ihnen gleich mit der ultimativen Frage des Glaubens kommen. Aber keine Sorge, dies ist der Titel des Films, den wir Ihnen...

Frauen der Bibel – Frauenpower auf Yesflix 😁

Frauen der Bibel – Frauenpower auf Yesflix 😁

Wenn man an populäre Personen in der Bibel denkt, denkt man häufig an Männer. Doch auch die Bibel erzählt von echter Frauenpower, Mut und Stärke des weiblichen Geschlechts. Denn nicht alle Frauen lassen sich auf die passive Rolle der Eva in der Schöpfungsgeschichte...

Regisseure auf Yesflix: Johnny Remo

Regisseure auf Yesflix: Johnny Remo

Heute wollen wir uns mal eines der Genies anschauen, die hinter der Kamera bei unseren Yesflix-Filmen agieren, Regisseure. Sie machen den Film erst möglich und sind für vieles verantwortlich. Mit ihnen steht und fällt fast der ganze Film, also ist es doch nur logisch,...